start

ohrkerzen

 

behandlung

die ohrkerze wirkt auf das trommelfell und setzt reize, auch auf die akupunkturpunkte des äußeren gehörgangs. dadurch werden ablagerungen abtransportiert, das hören verbessert sich, die stirn- und nebenhöhlen werden frei und die durchblutung wird verbessert. das hat zur folge, dass auch im rachenraum erreger schon frühzeitig eliminiert werden können. die wärme wirkt ausgleichend und entspannend auf den kopf, nacken-, schulter- und halswirbelsäulenbereich.

die ohrkerzentherapie kann allein oder gleichzeitig mit schulmedizinischen oder alternativen behandlungen, z. b. massagen, genutzt werden, um nebenwirkungen und stress zu reduzieren und das wohlbefinden zu steigern.

 

workshop

um diese wunderbare möglichkeit auch privat zu nutzen, können sie die ohrkerzenanwendung in entspannter atmosphäre erlernen. erfragen sie den aktuellen termin und lassen sie sich von der indianischen entspannungszeremonie verzaubern.

 

 

indikationen

  • entspannung
  • stress
  • verspannungen im halswirbelsäulen-schulter-bereich
  • hyperaktivität
  • kopfschmerzen
  • verschleimung im kopfbereich
  • asthma
  • bronchitis
  • schwindel
  • bluthochdruck
  • tinnitus
  • depressive verstimmungen
  • prüfungsangst und lampenfieber
  • zum allgemeinen wohlbefinden
  • prophylaxe